top of page

Die Stimme deines herzens

«Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar». Antoine de Saint-Exupéry


Wenn wir auf unser Herz hören, passiert in unserem Körper etwas Wunderbares: Wir werden innerlich ruhiger, Verstand und Herz sprechen eine Sprache und unsere Herzratenvariabilität normalisiert sich. Die Herzratenvariablität (HRV) bezeichnet die Variation der Abstände zwischen zwei Herzschlägen, gemessen in Millisekunden. Je höher der Unterschied zwischen den Abständen unserer Herzschläge, desto besser – beim Ruhepuls ist es ja genau umgekehrt. Unregelmäßige Abstände zwischen Herzschlägen, also hohe HRV-Werte, sind ein Anzeichen für ein gesundes Herz. Und ein gesundes Herz sendet ein anderes Energiefeld aus und zieht Positives ins Leben, ganz nach dem universellen Gesetz der Resonanz.


Wir spüren es also in unserem Körper, ob uns etwas gut tut oder nicht. Menschen, die die Stimme ihres Herzens zu lange ignorieren, werden immer unglücklicher, depressiver und nicht selten auch körperlich krank.


Wenn uns «etwas auf dem Herzen liegt», vor allem in der Beziehung, sollten wir es ansprechen – egal wie schwer uns das fällt oder wie viel Angst wir vor der vermeintlichen Reaktion unseres Partners haben.

Wir tun uns und der Beziehung auf lange Sicht keinen Gefallen, wenn wir Dinge für uns behalten, die uns wichtig sind – sei es etwas, das uns stört in der Beziehung oder auch ein unerfülltes Bedürfnis. Wenn wir Angst vor der Reaktion unseres Partners haben, verstricken wir uns gedanklich in Dialoge, die mit der Realität meist wenig zu tun haben. Wir können die Reaktion unseres Partners nämlich nicht wirklich vorhersehen, egal wie gut wir ihn oder sie kennen. Deshalb fass’ dir ein Herz und sprich deine Wahrheit! Es lohnt sich, unabhängig davon, wie dein Partner reagiert.


Wenn er abweisend auf dein Anliegen oder Bedürfnis reagiert, weiss du wenigstens, wo du stehst und kannst dir überlegen, wie du auf andere Art zum Ziel kommst. Nicht immer muss dein Partner derjenige sein, der ein Bedürfnis befriedigt, selbst wenn das an der Oberfläche betrachtet so erscheint.

Es kann schon sehr grosse Erleichterung bringen, sich einfach mal zu öffnen und zu seinen Wünschen zu stehen.

Oft reicht es sogar, diese einfach mal an- und auszusprechen, es braucht gar nicht immer eine Manifestation in der Realität. Ausserdem können sich in einer Beziehung Dinge auch entwickeln: Was gestern undenkbar erschien, kann morgen total normal oder sogar erwünscht sein. Manchmal braucht es einfach etwas Geduld und der Stein, der ins Rollen kommt. Wenn du diesen Stein aber nicht anstösst, werden deine Wünsche garantiert nie in Erfüllung gehen. Deshalb nochmals: Fass’ dir ein Herz!


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mehr Liebe und Nähe in der Beziehung

Mein letzter Beitrag ist schon fast zwei Monate her. Das hat seinen guten Grund: Ich habe in den letzten Monaten intensiv an meinem Buchprojekt gearbeitet. Es ist ein Ratgeber für Paare, die mehr Nähe

Happy valentines day!?

Valentinstag! Der Tag der Romantik, der Blumen, der Kerzen und der Liebeserklärungen. Zumindest ist er das für mich, ich mag den Valentinstag. Meinem Freund hingegen widerstrebt diese kommerzialisiert

Belastende Emotionen verarbeiten mit WingWave

Die letzten paar Wochen waren für mich persönlich besinnlich, ruhig und intensiv zugleich. Zum einen habe gewisse Dinge bewusst losgelassen und neue Perspektiven entwickelt – 2024 wird toll! Zum ander

Comentários


bottom of page